Wieshof Naturküche Wieshof Naturküche Wieshof Naturküche

Luftbild des Wieshof Traue keinem Garten, in dem kein Unkraut wächst

 

Der Wieshof liegt mitten in der Natur. Umgeben von Wiesen und Wäldern genießen wir die schöne Lage und Aussicht im Voralpenland im oberbayerischen Pfaffenwinkel zwischen München und Garmisch Partenkirchen im Landkreis Weilheim.

Unser großer Garten hat keinen Zaun geht fließend in die Natur über und so werden auch wir ein Teil von ihr, sind eingebunden in den natürlichen Kreislauf.

 

Die Samen unserer Kräuter, Gemüse und Blumen, die im Garten wachsen, wandern in die Natur und wir entdecken immer wieder neue Pflänzchen, die von draußen in unseren Garten zuwandern. Rehe besuchen uns und freuen sich im Herbst am Fallobst. Auch ein Dachs verirrte sich schon. Alles ist ein "Geben und Nehmen", das wir in unserer Naturküche gerne mit Ihnen teilen möchten.

 

Die Naturküche

Eines meiner Lieblingskräuter ist der pflegeleichte und immer zuverlässig wachsende Giersch. Allein sein würziger Duft ist es Wert, sich nach ihm zu bücken, ihn zu pflücken und reichlich in der Küche zu verwenden z.B. als Ersatz für Petersilie oder in Giersch-Limonade.
Elisabeth Doll






Die Kraft der Kräuter gibt uns Kraft für jeden Tag. Wir sammeln gemeinsam Kräuter, Blüten, Wild- und Kulturpflanzen lernen sie kennen und lassen uns für das Kochen inspirieren gerne nach bewährten und traditionellen Rezepten. Bei uns können Sie Erdmandeln, Kantenlauch, Pastinaken, alte Kartoffel-Sorten und vieles mehr entdecken.


Unser großer Garten hat keinen Zaun geht fließend in die Natur über und so werden auch wir ein Teil von ihr, sind eingebunden in den natürlichen Kreislauf.
Wir bereiten ein Kräuterfrühstück, ein Wildkräuterbüffet, Blüten-Schmankerl und Kräutervorräte für den Winter zu. Backen gemeinsam Brot und Brötchen aus Dinkel und Kräutern, Weihnachtsplatzerl und Schmalzgebäck. Wir färben Seide mit Pflanzenfarben z.B. aus Goldrute, Rainfarn und Walnuss und gestalten Halsschmuck daraus. Stellen selber pflanzliche Körperpflegeprodukte her und kreieren unser eigenes Nadelbadesalz und eine Gewürzduftmischung für harmonische Wintertage.


Siehe Programm.

 

Der Bauernhof

Auf dem Wieshof lebt und arbeitet die Familie Doll. Der Wieshof ist ein Bio-Hof. 20 Mutterkühe mit ihren Kälbern leben bei den Dolls. Von Mai bis Oktober sind die Kühe Tag und Nacht auf der Weide.
"Es ist ein gutes Gefühl, zu beobachten, wie die Tiere ihr Leben in der Natur genießen."
Elisabeth Doll